Sympathieträger Nr 1…

Ich google da so vor mich hin, mal wieder die Alten Meister studieren… Meine Gedanken fallen zu allererst auf Peter Lindbergh. Schon immer… Und gleich der erste Link hat es in sich. Und er hat meine 100 prozentige Zustimmung…

https://www.welt.de/icon/article163660265/Selfies-sind-fuer-mich-das-Bloedeste-das-es-gibt.html

Viel Spaß beim Lesen!

2 Gedanken zu „Sympathieträger Nr 1…

  1. … eine Art der Selbstwahrnehmung… vielleicht bin ich zu alt um zu begreifen, wie ich mich täglich zum Affen mache… mal ganz krass ausgedrückt. Erinnerst Du Dich noch daran, wie man „damals“ ein „Selfie“ machte? Ein Selbstportrait? Wie lange es dauerte bis man den richtigen Ausschnitt gefunden hatte, und vor allem den „richtigen AUSDRUCK“? Nicht solche Kaspernummern wie sie nun heute zu Millionen jeden Tag als Wegwerfprodukt entstehen… im schlimmsten Falle sogar noch mit dem „natürlich“ neuestem I-fon vor dem Gesicht… Selbstdarstellung trifft es da eher. Aber wie überall – Ausnahmen bestätigen die Regel. Ein sehr gutes Beispiel findest Du hier: https://jetamele.wordpress.com/2020/01/14/me-myself-i/?wref=pil weit weit weg von nichtssagenden Selfies… 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s