Achtsam fotografieren

Dieses Posting ist Keine bezahlte Werbung! Dieses Posting ist KEINE bezahlte Werbung!

Einer der bekanntesten Achtsamkeitsforscher, Jon Kabat-Zinn, definiert „Achtsamkeit“ als eine bestimmte Form der Aufmerksamkeit auf das Hier und Jetzt, absichtsvoll und nicht wertend.

Der Psychologe, Wissenschaftler und leidenschaftliche Fotograf Sven Barnow ist davon überzeugt, dass achtsames Fotografieren uns den fotografischen Prozess intensiver wahrnehmen lässt und wir so die Fotografie als Ausdrucksmittel unserer inneren Zustände nutzen können. Fotografie wird dadurch zum Mittel, die Konzentration auf den Moment zu schulen, das Beobachtungsvermögen zu schärfen und sich von üblichen Konzepten, Ablenkungen und Bewertungen so weit wie möglich zu befreien. Achtsames Fotografieren kann über den heilsamen Prozess der Entschleunigung die Begeisterung für die Fotografie wieder neu entfachen. Hierzu braucht es eine Kamera, etwas Zeit und den Wunsch, die innere Stille, die mit dem achtsamen Fotografieren einhergeht, zu genießen.

Sven Barnow zeigt Ihnen in diesem Buch seine so entstandenen Fotografien und vermittelt, wie Ihnen möglichst frei von gängigen Bewertungen, authentische und ausdrucksstarke Bilder gelingen.

Aus dem Inhalt:

  • Achtsame Portrait-, Straßen – und Reisefotografie
  • Das „Glück“-Projekt
  • Gefühle achtsam fotografieren
  • Übungen zur achtsamen Fotografie
  • Interviews mit verschiedenen Fotograf:innen und Fotografen zum Thema „Achtsamkeit in der Fotografie.

Schon nach den ersten Sätzen war ich hin- und hergerissen und vertiefte mich sofort in diese Materie. Ob es mir gelingen wird, wieder so erfolgreich in der Fotografie Fuß zu fassen, wie es einmal war, werden wir sehen…

https://buddhismus-aktuell.de/artikel/ausgaben/20162/fuenf-achtsamkeitsuebungen-fuer-die-fotografie.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s