NIK Filter Collection in Affinity Photo

Wie ich vor ein paar Tagen berichtet habe, bin ich auf Affinity umgestiegen. Nicht nur auf Affinity sondern gleich auf einen neuen PC. So weit so gut. Damals war die Version von Google kostenlos. Da schlägt man doch gern mal zu. Nun war es aber so, dass ich diese Version nicht mitnehmen konnte. Da war bis jetzt guter Rat teuer. Bis jetzt…

Dann fand ich dies: Vielen Dank Tom Striewisch!

https://web.archive.org/web/20170101193113/https://www.google.com/intl/de/nikcollection/

Sofern interessant, dass es tatsächlich noch funktioniert, und in der WayBackMachine ist ja neben der Software auch immer noch die ursprüngliche Freigabe von Google zur Nik Collection zu finden.

Also runter geladen den Zinnober und mit Affinity verbunden.

Wie das geht, erfahrt ihr hier:

Nun, ich bin überglücklich, diese geniale Filtersammlung wieder nutzen zu können. It works… 🙂

3 Gedanken zu „NIK Filter Collection in Affinity Photo

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s