Planten un Bloomen Hamburg

Chapter 3

Vieles gibt es jetzt nicht mehr zu schreiben, außer dass wir unser Shooting fortsetzten nachdem Katrin sich in ihr neues Outfit geworfen hatte…

Und dann noch einmal in die letzte Klamotte…:-)

Und dann ging auch schon ein ereignisreicher Tag bei Panten un Bloomen zu Ende. Ich habe so ein Erlebnis auch nur einmal genießen dürfen. Danach gab es so etwas nie wieder. Wenn man es genau sagen wollte… dafür das Katrin kein professionelles Modell war, in vielen Dingen verhielt sie sich wie eines. Nicht zuletzt durch ihr souveränes Verhalten möglichen „Spannern“ gegenüber.

Doch was blieb war mein Problem mit der 20D! Sie funktionierte immer noch nicht, und ich fragte mich warum.

Zu Hause angekommen, baute ich das Ding erst einmal wieder auseinander, reinigte die Kontaktstellen und säuberte die Kamera gründlich. Dann baute ich alles wieder in dem Zustand zusammen, in dem sie sich in Hamburg befand. Schaltete ein – und sie arbeitete ohne irgendwelche Probleme – viele Jahre noch. Insgesamt elf. Dann gab der Verschluss den Löffel ab… Und es wurde Zeit für eine 5D Mk III…

Aber das ist eine andere Geschichte…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s