Winter 2020 Totalausfall…

… zumindest im Norden. Und für alle die nicht mehr wissen wie das weiße Zeuch aussieht, eine Erinnerung vom 31.01.2010. Ich fotografierte zu dem Zeitpunkt noch mit der EOS 20D. Lächerliche 8 MP, aber ich sag es immer wieder gern und auch denen die es nicht hören wollen: Reicht für Hobbyknipser mehr als aus und die Ladezeiten sind so schön schnell… 🙂

Aber wie heißt es jetzt ja so schön? Haben ist besser als brauchen… Bitte sehr, wer den Japanern noch mehr Kohle in deren nie enden wollenden Rachen schaufeln möchte, der soll das gern tun. Verarsche war gestern…

Aber kommen wir zum Winter im Januar 2010.

Ich freute mich an dem Tag auf Schneefall. Doch der wollte partout nicht einsetzen. Dennoch schnappte ich mir Conztance und ab nach Sieseby, einem meiner liebsten Fotospots. Direkt an der Schlei, die vollständig zugefroren war (!!) und mit einer dicken Schneeschicht bedeckt.

Also der erste Fotostop am Fähranleger. Dann rein ins Dorf. Und Conzi arbeite trotz der S…kälte phantastisch mit. Kein Klagen, kein Jammern…

Auf Höhe des Friedhofes in der Allee legte sie eine Showeinlage hin. Dumm nur, dass die 8 MP die sonst ausreichend gewesen wären mit der Schnelligkeit nicht Schritt halten konnte. 😦 Und so eine Präsentation in Zeitlupe seitens von Conzi ist ja auch nicht so das Ding… So passierte was kommen musste: Viel Ausschuss… 😦 Dafür taugte die Knipse also nicht…

(Beim Einsatz von Portys sieht das natürlich völlig anders aus… War aber nicht, also das nehmen was man kriegen konnte… und das reichte auch… 🙂

Hin und wieder kam es zu Verständigungsschwierigkeiten seitens der Entfernung, seitens des Nuschelns meinerseits… da musste dann einiges mehrmals abgespult werden. Das da das Mädchen mal ungehalten wird ist da wohl noch zu verstehen…

Der vom Wetterdienst versprochene Schneefall wollte auch nach einiger Zeit des Fotografierens nicht einsetzen, so machten wir mit Bildern in loser Folge innerhalb des Kirchengeländes weiter.

Kein Schnee im Anflug…
Schön, wenn die Mädels ihre gute Laune nicht verlieren, auch bei wiedrigen Temperaturen…
Und dann fing es leicht an zu graupeln… Sollte da vielleicht doch noch…

Wir gaben auf… Das Warten hatte keinen Sinn mehr, außerdem war uns richtig lausig kalt… Doch dann, alle Sachen verstaut… Kamera schön eingepackt und so… da ging es los…

Binnen Sekunden war sie weiß, die Conzi, und ich hatte meine liebe Not, das Kamerageraffel wieder schnellstens zusammen zu schrauben. Wer weiß, wie lange das noch anhielt? Doch man erlaubte mir noch einige Zeit und so entstand ein wundervolles Bild von Conzi, die sich natürlich auch diebisch freute, das es doch noch geklappt hatte…

Ja, so war das vor 10 Jahren… Unglaublich wie die schnell die Zeit vergangen ist.

THX Conzi!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s